C 399

Digitaler Vollverstärker
€ 1.999 (Unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland)
bluetoothMDCAPTX BluetoothDirac Live room correctionless then .5 watt standby

Der NAD C 399 kombiniert einen hochwertigen Vorverstärker mit analogen und digitalen Eingängen, die innovativen HybridDigital™ nCore Endstufen und einen hochauflösenden D/A-Wandler zu einem leistungsstarken, universell einsetzbaren HiFi-Verstärker. NADs bisher nur in den High End-Masters-Modellen eingesetzte HybridDigital™ nCore Technologie macht den C 399 zum neuen Vollverstärker-Flaggschiff der NAD Classic Serie. Die digitale Sektion des C 399 arbeitet mit einem 32 Bit / 384 kHz ESS Sabre D/A-Wandler – dem gleichen Chip, der auch in den NAD Masters-Verstärkern M10 und M33 verwendet wird.

Als erster Verstärker ist der C 399 zudem mit der neuesten Generation der Modular Design Construction (MDC) Technologie von NAD ausgestattet. Dieses nun MDC2 bezeichnete Konzept ermöglicht es, den Verstärker mit Hilfe rückseitig integrierter Steckplätze mit optionalen Modulen zu versehen, die den Funktionsumfang des Geräts beispielsweise um hochauflösendes BluOS™ Multiroom Musik-Streaming und die Dirac Live® Raumkorrektur erweitern.

Mehr Informationen

NEUES VOLLVERSTÄRKER-FLAGGSCHIFF DER CLASSIC SERIE

Leistung satt

Die HybridDigital™ nCore-Endstufen des C 399 sind hocheffizient und bemerkenswert leistungsstark. Sie mobilisieren eine Dauerausgangsleistung von 2 x 180 Watt und erreichen Impuls-Leistungsspitzen von bis zu 500 Watt an 2 Ω. Das HybridDigital™ nCore-Design ist bekannt für seine große Bandbreite, einen extrem gleichmäßigen Frequenzgang, sein sauberes Clipping-Verhalten, die hohe Stromlieferfähigkeit und die Stabilität bei anspruchsvollen niederohmigen Lautsprecherlasten. Rauschen und Verzerrungen bleiben unter allen Betriebsbedingungen verschwindend gering, weshalb der C 399 bei allen Lautstärken stets besonders neutral, dynamisch, detailreich und räumlich aufspielt.

Ebenfalls aus der Masters-Serie übernommen wurde der hochauflösende D/A-Wandler ESS Sabre 9028, der sich durch seinen großen Dynamikbereich, extrem niedriges Rauschen, geringe Verzerrungen sowie einen Jitter von nahezu Null auszeichnet. Mit diesem erstklassigen D/A-Konverter kann der C 399 alle digitalen Quellen erstaunlich musikalisch, präzise und in atemberaubender Klarheit wiedergeben.

Zukunftssicher durch MDC2 Module

Bereits im Jahr 2007 führte NAD die Modular Design Construction ein. Diese innovative Architektur ermöglicht es, den Funktionsumfang zahlreicher NAD Komponenten mit optionalen Modulen – auch nachträglich – zu erweitern. Für die an der Geräterückseite befindlichen Steckplätze sind aktuell MDC-Module mit HDMI-Eingängen, für BluOS™ Multiroom-Streaming, mit Dolby Atmos® Surround-Verarbeitung und weitere Funktionen erhältlich.

Der C 399 ist als erstes Produkt mit der weiterentwickelten MDC2-Architektur von NAD ausgestattet. Sie ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation zwischen Modul und Komponente und eröffnet damit die Zukunft für neue Upgrades. Besitzer des C 399 können ihr Gerät so technisch stets auf dem neuesten Stand halten und um künftige Funktionen ergänzen.

Das optionale MDC2 BluOS-D Modul verbindet den Verstärker per WLAN und Ethernet mit dem Internet und ermöglicht es, Musik von zahlreichen Streaming-Diensten über den C 399 abzuspielen. Gesteuert werden diese Funktionen über die für Android, iOS, macOS, Kindle Fire und Windows verfügbare BluOS™ Controller App. Wie alle BluOS™-fähigen Produkte (ab Generation 2i) unterstützt auch das neue MDC2-Modul Apple AirPlay 2, Spotify Connect und TIDAL Connect. Dank der bidirektionalen Kommunikation lässt sich auch Musik von lokalen an den C 399 angeschlossenen Quellen an BluOS™-fähige Komponenten in anderen Räumen übertragen.

Ein weiterer Bestandteil des MDC2 BluOS-D Moduls ist die innovative Dirac Live®-Raumkorrektur. Mit einer App und dem zum Lieferumfang gehörenden Mikrofon misst Dirac Live® die Akustik Ihres Wohnraums und speichert die Korrekturkurven anschließend im Modul. Zu stark betonte oder zu leise Frequenzbereiche werden von Dirac Live® kompensiert, was die Präzision der Bässe, die räumliche Abbildung und die Ausgewogenheit des Klangbilds erheblich verbessert.

Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten

Der C 399 verfügt über zwei optische und zwei koaxiale Digitaleingänge sowie einen HDMI eARC-Anschluss für die Wiedergabe der Audiosignale eines angeschlossenen Fernsehgeräts. Gesteuert wird diese Funktion praktischerweise über die Fernbedienung des TV-Geräts. Analog-Fans kommen mit zwei Cinch-Hochpegeleingängen und einer hochwertigen Phonostufe für Magnettonabnehmer voll auf ihre Kosten. Der Phono-Vorverstärker ist auf eine ultrapräzise RIAA-Entzerrung, extrem geringes Rauschen und hohe Übersteuerungsreserven ausgelegt und verfügt zudem über eine innovative Schaltung, die Infraschallanteile unterdrückt, ohne die Basswiedergabe zu beeinträchtigen. Die Hochpegeleingänge sind mit rauscharmen Pufferverstärkern ausgestattet, um klangliche Beeinträchtigungen zu vermeiden.

Zusätzlich zu den für Gruppe A und B schaltbaren Lautsprecheranschlüssen verfügt der C 399 über Vorverstärker-Ausgänge und zwei Subwooferausgänge. Das Streamen von Musik vom Smartphone oder Tablet ist kabellos und in 24 Bit-Auflösung per Bluetooth® aptX™ HD möglich – zugleich lässt sich ein Bluetooth®-Kopfhörer ansteuern. Außerdem verfügt der C 399 über einen hochwertigen separaten Kopfhörerverstärker mit einer niedrigen Ausgangsimpedanz und hohen Ausgangsspannung, mit dem es möglich ist, auch sehr hochwertige hochohmige Studiomonitor-Kopfhörer zu betreiben.

HAUPTMERKMALE

• HybridDigital™ nCore Verstärker
• Dauerleistung : 2 x 180 W an 8 und 4 Ω
• Impulsleistung: 217 W an 8 Ω, 400 W an 4 Ω, 506 W an 2 Ω
• extrem niedriger Klirrfaktor und geringe Modulationsverzerrungen
• zwei Steckplätze für optionale MDC2-Module
• Jitterfreier 32 Bit/384 kHz ESS Sabre D/A-Wandler
• extrem rauscharme MM-Phonostufe mit Infraschall-Filter
• zwei optische und zwei koaxiale Digitaleingänge
• zwei analoge Hochpegeleingänge mit rauscharmem Pufferverstärker
• HDMI eARC Anschluss
• zwei Lautsprechergruppen (A/B)
• bidirektionales Qualcomm® Bluetooth® aptX™ HD für Senden und Empfangen
• zwei Subwooferausgänge
• separater Kopfhörerverstärker
• Infrarot-Fernbedienung
• 12 V Trigger Ein-/Ausgang
• IR Ein-/Ausgang
• serielle RS-232 Schnittstelle
• das optionale MDC2 BluOS-D Modul erweitert den Funktionsumfang des C 399 um hochauflösendes BluOS™ Multiroom-Musikstreaming, AirPlay2, Spotify Connect, Tidal Connect, Dirac Live® Raumkorrektur sowie die Integrationsmöglichkeit in zahlreiche Smarthome-Steuerungssysteme

Zeitloser Klassiker

Seit der Premiere des legendären Vollverstärkers 3020 im Jahr 1978 schätzen HiFi-Fans die Marke NAD für ihre hervorragende Klangqualität in Verbindung mit einem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis. Der C 399 führt diese Tradition auf einer ganz neuen Ebene fort.

Wie jeder NAD Verstärker wurde der C 399 basierend auf allen für eine optimale Klangqualität erforderlichen Grundlagen entwickelt: einer präzisen Lautstärkeregelung mit exakter Kanalbalance, rauscharmen Schaltungen und den richtigen Ein- und Ausgangsimpedanzen. Doch mit seinen HybridDigital™ nCore-Endstufen und dem hochauflösenden ESS Sabre D/A-Wandler erreicht der C 399 bei der Wiedergabe aller digitalen und analogen Audioquellen ein audiophiles Niveau, das für einen Vollverstärker der Classic-Serie beispiellos ist.

Mehr noch: Dank der innovativen MDC2-Plattform ist der C 399 bereits heute perfekt für zukünftige Technologien gewappnet und wird auch in den kommenden Jahrzehnten das leistungsfähige und universelle Herzstück hochwertiger Musiksysteme sein. Mit dem C 399 Vollverstärker wird die NAD Legende fortgesetzt.

 

Passende MDC Module

MDC BluOS®

Ermöglicht eine Verbindung per WLAN und/oder Ethernet ins lokale Netzwerk zur Wiedergabe digitaler Musikdaten von Ihren eigenen Servern, Cloud-Musikdiensten oder Internetradiosendern einschließlich Hi-Res Audio bis 24 Bit / 192 kHz. BluOS® ist das Betriebssystem eines kabellosen Multiroom-Systems, in das sich auch Lautsprecher der Marke Bluesound integrieren lassen.

DD HDM-2

Enthält 3 HDMI-Eingänge und 1 Ausgang für das Durchschleifen des Videosignals. Unterstützt 4K Videoauflösungen und 2-Kanal-PCM-Audio mit 24 Bit / 192 kHz Auflösung.

Vorverstärker

Hochpegel-Ein- und Ausgänge

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,002 % bei 2 V Ausgangssignal
  • Geräuschspannungsabstand
  • >106 dB (IHF; A-gewichtet, 500 mV Ausgang, Verstärkungsfaktor Eins)
  • Kanaltrennung
  • >100 dB (1 kHz); >90 dB (10 kHz)
  • Eingangsimpedanz (R und C)
  • 56 kOhm + 100 pF
  • Maximaler Eingangspegel
  • >4,6 V rms (0,1 % Klirrfaktor)
  • Ausgangsimpedanz
  • Quelle Z + 320 Ohm
  • Eingangsempfindlichkeit
  • 65 mV (500 mV Ausgang, Lautstärke auf Maximum)
  • Frequenzgang
  • ±0,3 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Maximaler Ausgangspegel
  • >5 V (0,1 % Klirrfaktor)

Phono-Eingang, Vorverstärkerausgang

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,01 % bei 2 V Ausgangssignal
  • Geräuschspannungsabstand
  • >84 dB (200 Ohm Quelle; A-gewichtet, 500 mV Ausgang)
  • Eingangsempfindlichkeit
  • 1,08 mV (500 mV Ausgang, Lautstärke auf Maximum)
  • Frequenzgang
  • 20 Hz – 20 kHz ±0,3 dB
  • Maximaler Eingangspegel bei 1 kHz
  • >80 mV rms (0,1 % Klirrfaktor)

Hochpegel-Eingang, Kopfhörerausgang

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,005 % bei 1 V Ausgang
  • Geräuschspannungsabstand
  • >107 dB (32 Ohm Last; A-gewichtet, 2 V Ausgang, Verstärkungsfaktor Eins)
  • Frequenzgang
  • 20 Hz – 20 kHz ±0,3 dB
  • Kanaltrennung
  • >62 dB bei 1 kHz
  • Ausgangsimpedanz
  • 2,2 Ω

ALLGEMEIN

  • Dauerausgangsleistung an 4 und 8 Ω
  • 2 x 180W (bei Nennklirrfaktor, 20 Hz – 20 kHz, beide Kanäle angesteuert)
  • Impulsleistung
  • 2 x 217 W an 8 Ohm
    2 x 400 W an 4 Ohm
    2 x 506 W an 2 Ohm
  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,02 % (250 mW bis 180 W, 8 und 4 Ohm)
  • Geräuschspannungsabstand
  • >95 dB (A-gewichtet, 500 mV Eingang und 1 W Ausgang an 8 Ohm)
  • Clipping-Ausgangsleistung
  • >210 W (bei 1 kHz, 0,1 % Klirrfaktor)
  • Max. Ausgangsstrom
  • >26 A (an 1 Ω, 1 ms)
  • Dämpfungsfaktor
  • >150 (8 Ω, 20 Hz – 6,5 kHz)
  • Frequenzgang
  • 20 Hz – 20 kHz ±0,3 dB
  • Kanaltrennung
  • >90 dB (1 kHz)
    >75 dB (10 kHz)
  • Eingangsempfindlichkeit (für 180 W an 8 Ω)
  • Hochpegel: 201 mV; Digitaleingang: 10,25 % FS
  • Unterstützte Bitrate/Samplingfrequenz
  • Bis zu 24 Bit/192 kHz
  • Frequenzband
  • 2,402 – 2,480 GHz
  • Maximale Sendeleistung
  • 7 dBm ±2 dBm

Stromverbrauch

  • Auto Standby EIN und Netzwerk Standby AUS
  • 0,5 Watt*

Abmessungen und Gewicht

  • Abmessungen (B x H x T)*
  • 435 x 120 x 390 mm
  • Gewicht
  • 11,2 kg

*Abmessungen einschließlich Füße, hervorstehenden Tasten und Anschlüssen

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.