NAD C399: 5-Sterne-Test bei STEREO

28. Januar 2022

NAD C399: 5-Sterne-Test bei STEREO

Das Fachmagazin STEREO testet in seiner März-Ausgabe 2022 den Vollverstärker NAD C399:

„Im Hörraum gibt sich der immerhin 11,2 Kilogramm auf die Waage bringende NAD gleich zu erkennen, denn er beherrscht sowohl die feingeistige wie auch die großdynamische Klaviatur virtuos und verweist so die mittlerweile überholten Argumente der Class D-Gegner im Handumdrehen ins Reich der Märchen.

Er macht es dem Wettbewerb ganz und gar nicht leicht. Saftig, voluminös und farbenprächtig projiziert dieser Amp sein Klangbild mit einer Mühelosigkeit in den Raum, dass es eine wahre Freude ist. Tief und weit, ungewöhnlich offen, akkurat ausgeleuchtet und mit einer Fülle an Details sowie Druck aus dem Keller geht er ans Werk. Neben populären Werken wie etwa Donald Fagens aktuelle, leichtfüßige Live-Einspielung von ‚The Nightfly‘ sind auch komplexe orchestrale Werke wie ‚Bilder einer Ausstellung‘ oder das von Loriot aufbereitete ‚Peter und der Wolf‘ ein Hochgenuss. Mit Dirac Live nimmt die Transparenz und Kontrolle noch einen Hauch zu – wie gesagt, das dürfte in ungünstigeren Räumen noch bedeutsamer sein.

Dies ist zweifellos ein Gerät für den ambitionierten Fan, den ausgesprochenen Musikgenießer, der mit der Anlage spielt und nach höheren Klangsphären strebt, aber auch die Mikroökonomie des eigenen Haushalts im Auge behält. Schon die 2.000 Euro Grundpreis sind sehr, sehr gut investiert und zukunftsträchtig angelegt. ‚Nachhaltig‘, wenn man so will. Denn für recht überschaubare 600 Euro mehr kommt jetzt oder später via BluOS-D unter demselben Gehäusedeckel ein Top-Streamer samt Messmikrofon und Raum-EQ hinzu. Wer weiß, was da noch folgt.

Zugegeben, ich war immer schon ein NAD-Fan, aber skeptisch, was die digitale Entwicklung angeht. Diese meiner frühen Geburt im Analog-Zeitalter anno 1966 geschuldeten Zweifel wurden aber gerade bei dieser Marke immer wieder konsequent ausgeräumt. Denn neben dem Klang stimmen hier auch die Haptik und die geradezu intuitive Bedienung. Der kontaktfreudige und netzwerkfähige C 399 ist mehr als ein Kind seiner Zeit, seine sowohl klassische als auch moderne Ausstattung mit der zukunftssicheren Modulartechnik macht ihn auch generationsübergreifend zum ‚Hammer‘. Das verdient eine satte Empfehlung: ein großartiger musikalischer Mitbewohner!

Fazit
Fulminant ausgestatteter und ganz exzellent klingender Vollverstärker mit eingebauter modularer Zukunftssicherheit. Hohe Leistung, Sabre ESS-DAC und optionales Streamer-Modul mit Raumkorrektur und Smart Home-Funktionen. Sagenhaft.“

Direkt zum NAD C399

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.