NAD C399: Kaufempfehlung von Sound & Vision

22. Juni 2022

NAD C399: Kaufempfehlung von Sound & Vision

Das amerikanische Fachmagazin Sound & Vision testet den Streaming-Vollverstärker NAD C399 und vergibt die begehrte Auszeichnung „Top Pick“:

„Im Hörtest zeigte sich der C399 ziemlich kompromisslos. Egal, ob er aus dem Internet streamte oder lokale Quellen wiedergab, überzeugte er mit einer großen Klangbühne und einem ausgewogenen, verzerrungsarmen Klang, wie man ihn sich für diesen Preis nur wünschen kann.

Bei ‚Wind of Change‘ (16/44.1 FLAC, Tidal) erklangen die akustischen Gitarrenriffs von Peter Frampton voluminös, warm und luftig. Der NAD setzte sie derart detailreich in Szene, dass selbst die kleinste Berührung seiner Hände auf den Saiten des Instruments deutlich zu hören war. Ähnlich war es bei der Klavierballade ‚Love in the Dark‘ von Adeles 25 (16/44.1 FLAC, Qobuz) – auch hier reproduzierte der NAD die hohen Töne überaus sauber und legte mit seiner detaillierten Spielweise die Emotionen und die kehlige Stimme der Sängerin offen.

[…]

Fazit
Die Entwicklung von Audioprodukten besteht, wie man häufig hört, aus einer Reihe von Kompromissen. Beim C399 Streaming-Vollverstärker hat NAD aber offensichtlich einige kluge Entscheidungen getroffen. Zugeständnisse macht der Hersteller nur beim Gehäuse, dem Display und der Fernbedienung. Wer schmuckvolles HiFi sucht, sollte sich anderswo umsehen. Aber für diejenigen, die an Klangqualität, Funktionsvielfalt, der Flexibilität mit nachrüstbaren MDC-Modulen und vor allem an einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis interessiert sind, ist der NAD C399 genau die richtige Wahl.

Urteil
Der C399 klingt großartig, beeindruckt mit einer enormen Funktionsvielfalt und Flexibilität und bietet mit seinem schlichten, aber attraktiven Gehäuse einen hohen Gegenwert.“

 

 

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.