NAD D 3045: Kaufempfehlung vom hifijournal.de

19. November 2019

NAD D 3045: Kaufempfehlung vom hifijournal.de

“Nach dem NAD M10 sind die Erwartungen hoch gewesen, schließlich haben die Kanadier mit dem M10 einen Volltreffer gelandet – und das nicht nur bei uns. Aber auch der D 3045 kann die an ihm gestellten Erwartungen größtenteils erfüllen. Bei dem Gehäuse verarbeitet der Hersteller zwar viel Kunststoff, setzt dieses aber gekonnt ein was das fertige Produkt letztlich auch wertig da stehen lässt. Auf der technischen Seite gibt es Positives zu vermelden, die Leistung des verbauten Verstärkers überzeugte mit guten Pegelmöglichkeiten und einer satten Wiedergabe, ob nun Regallautsprecher oder Standlautsprecher vom Schlag DALI OBERON 5 oder 7 angeschlossen sind, spielt da keine Rolle. Die Anschlussmöglichkeiten komplettieren diesen guten Eindruck und machen den D 3045 sehr vielseitig, was das Einsatzgebiet betrifft. Besonders gut gefallen hat uns die USB-Schnittstelle, deren unterstütztes Auflösungsvermögen, der MQA-Support und das bidirektionale aptX-HD Bluetooth, welches in der heutigen Zeit von Bluetooth-Kopfhörern oder kleinen Lautsprechern ein sinnvolles und durchaus praktisches Feature darstellt. Wir sprechen hier eine Kaufempfehlung aus, da uns das Komplettpaket überzeugt.

Pro
+ sehr kompaktes Gehäuse / solide Verarbeitung
+ viele Anschlussmöglichkeiten / Phono, USB…
+ HiRes 192 kHz / 24 Bit
+ MQA-Unterstützung
+ Bluetooth aptX-HD bidirektional
+ gute Leistungsentfaltung der Endstufe
+ flexible Einsatzmöglichkeiten

Kontra
– Fernbedienung sehr einfach gehalten
– keine Netzwerkschnittstelle”

Lesen Sie hier den gesamten Test

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.