Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/19/d570415848/htdocs/nad-deutschland.de/wp-content/themes/nad-theme/single-tests.php:2) in /homepages/19/d570415848/htdocs/nad-deutschland.de/wp-content/themes/nad-theme/functions.php on line 871
NAD PP4: Supertest des Phonovorverstärkers bei AUDIO TEST - NAD

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier.

NAD PP4: Supertest des Phonovorverstärkers bei AUDIO TEST

26. Juni 2019

NAD PP4: Supertest des Phonovorverstärkers bei AUDIO TEST

“Das heimliche Higlight dieses Testpärchens ist aber eigentlich der PP 4 Vorverstärker. Wobei der korrekte Name lauten müsste Digital Phono/USB Preamp, denn der NAD PP 4 ist gleichzeitig auch ein D/A-Wandler. Auch er bietet sowohl für MM als auch MC-Systeme Anschluss, die Schaltung baut quasi auf dem PP 2e auf und bietet die selben technischen Eigenschaften. Hinzu kommt beim PP 4 ein zusätzlicher, schaltbarer Line-In, sodass man auch reguläre Analog-Signale ganz einfach digitalisieren kann. Frontseitig bietet der PP 4 die Möglichkeit, das Eingangs-Signal um bis zu 6 dB im Pegel abzusenken, sollte es im AD-Übergang zum Überschreiten des Arbeitspegels kommen. Hier wurde wirklich an alles gedacht.

Fazit
Der PP 4 ist der große Bruder des 2e. Der AD-Wandler gefällt und reicht vollkommem für sporadisches Archivieren. Besonders lobenswert ist der bis -6dB trimmbare Eingang. Aber auch der zusätzliche Line-Eingang ist ein echtes Argument und für die alltägliche Verkabelung unheimlich praktisch.

 

Bewertung
Wiedergabequalität: 59/70
Ausstattung/Verarbeitung: 8/10
Benutzerfreundlichkeit: 10/10
Ergebnis: 77/90
Preis/Leistung: sehr gut”

Download des gesamten Tests als PDF-Datei

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.