PP 4

Digitaler Phono / USB Vorverstärker
€ 249 (Unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland)

Mit diesem kompakten und klanglich ausgezeichneten Phonovorverstärker lässt sich ein Plattenspieler an alle Verstärker anschließen, die über keinen Phonoeingang verfügen. Das Gerät besitzt sowohl Anschlüsse für Magnet (MM)- als auch Moving Coil (MC)-Tonabnehmer. Der NAD PP 4 bietet zudem die Möglichkeit, das analoge Phono- (oder ein Hochpegel-) Signal mit Hilfe der mitgelieferten Software zu digitalisieren und auf einen Computer zu überspielen.

Mehr Informationen

Digitalisieren Sie Ihre Schallplatten-Sammlung

Phono-Vorverstärker und A/D-Wandler

Mit dem NAD PP 4 Phono-/USB-Vorverstärker können Sie Ihren Plattenspieler an alle Stereoverstärker und AV-Receiver, die über keinen integrierten Phono-Eingang verfügen, anschließen. Das Gerät verfügt über Eingänge für Magnetsysteme (Moving Magnet; MM) und Moving Coil-Abtaster (MC). Zudem gibt es einen Hochpegel-Eingang für den Anschluss einer weiteren Audioquelle. Die automatische Abschaltfunktion des PP 4 spart Energie, indem sie den Vorverstärker bei längerem Nichtgebrauch automatisch abschaltet.

Neben der Verstärkung der empfindlichen Phono-Signale ermöglicht es der PP 4, Ihre Schallplatten zu digitalieren und auf einem PC oder Mac zu speichern. Zum Lieferumfang gehört die VinylStudio Lite Software für das Rippen von LPs und Brennen von Audio-CDs.

PP 4 VinylStudio Lite Software

Der PP 4 wird mit einer Mac- und PC-kompatiblen Version der VinylStudio Lite Ripping-Software von AlpineSoft geliefert. Mit VinylStudio Lite können Sie:

• LPs in WAV-Dateien rippen
• Titel teilen
• CDs brennen
• CDs aufnehmen
• Songtitel nachschlagen
• Dateien verwalten und bearbeiten

Download VinylStudio Lite für Windows
Download VinylStudio Lite für MacOS

Für einen Download der Testversion und den Kauf der Vollversion besuchen Sie bitte die Website von VinylStudio.

pp4-rear-02

MC-Eingang

  • Eingangsimpedanz (R und C)
  • 100 Ohm + 180 pF
  • Verstärkung bei 1 kHz
  • 58 dB
  • Eingangsempfindlichkeit (bei 200 mV Ausgangssignal)
  • 0,38 mV
  • Geräuschspannungsabstand (A-gewichtet mit angeschlossenem Tonabnehmer)
  • 78 dB
  • Maximaler Eingangspegel (20 Hz/1 kHz/20 kHz)
  • 0,65 / 6,5 / 60 mV
  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,03 %
  • Frequenzgang gemäß RIAA-Entzerrung
  • ±0,3 dB
  • Infrasonicfilter
  • -14 dB (5 Hz)
  • -3 dB (10 Hz)
  • Digitalausgang (USB)
  • 16 Bit linear PCM
  • Abtastfrequenz
  • 48 kHz
  • Dynamikumfang
  • 86 dB

MM-Eingang

  • Eingangsimpedanz (R und C)
  • 47 kOhm + 200 pF
  • Verstärkung bei 1 kHz
  • 35 dB
  • Eingangsempfindlichkeit (bei 200 mV Ausgangssignal)
  • 5 mV
  • Geräuschspannungsabstand (A-gewichtet mit angeschlossenem Tonabnehmer)
  • 76 dB
  • Maximaler Eingangspegel (20 Hz/1 kHz/20 kHz)
  • 10 / 100 / 900 mV
  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,03 %
  • Frequenzgang gemäß RIAA-Entzerrung
  • ±0,3 dB
  • Infrasonicfilter
  • -14 dB (5 Hz)
  • -3 dB (10 Hz)
  • Digitalausgang (USB)
  • 16 Bit linear PCM
  • Abtastfrequenz
  • 48 kHz
  • Dynamikumfang
  • 89 dB
  • Aufnahmepegel
  • 0 dB bis -6 dB

Anschlüsse

  • Hochpegel-Eingang

  • Eingangsimpedanz
  • 47 kOhm + 180 pF
  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,008 %
  • Geräuschspannungsabstand, A-gewichtet
  • -115 dB
  • Maximaler Eingangspegel
  • 5,3 V

 

  • Hochpegel-Ausgang

  • Ausgangsimpedanz
  • 100 Ohm
  • Maximaler Ausgangspegel
  • 5,3 V

Abmessungen

  • Abmessungen ohne Netzteil (B x H x T)*
  • 135 x 49 x 72 mm

*Abmessungen einschließlich Füßen, vorstehenden Bedienelementen und Anschlüssen.

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.