Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier.

C 328

Digitaler Vollverstärker

Auch wenn die schlichte Front des NAD C 328 etwas anderes vermuten lässt – dieser elegante und nur 70 mm flache Vollverstärker ist dank der innovativen HybridDigitalTM Technologie nicht nur überaus leistungsfähig, sondern verfügt auch über eine umfassende Ausstattung. So nimmt das im C 328 integrierte Bluetooth®-Modul kabellos mit jedem Smartphone, Tablet oder weiteren Bluetooth®-fähigen Gerät Kontakt auf, um die dort gespeicherte Musik zu streamen. Zudem stehen jeweils zwei optische und koaxiale Digitaleingänge für den Anschluss eines CD-Spielers, Musikservers oder TV-Geräts zur Verfügung. Analogfans können sich über einen MM-Phono-Eingang und zwei Stereo-Cinchanschlüsse freuen. Der C 328 verfügt außerdem über einen hochwertigen Kopfhörerverstärker, damit Sie Ihre Lieblings-Songs auch ungestört in der für NAD typischen detailreichen und dynamischen Klangqualität genießen können.

Mehr Informationen

Stereo-Vollverstärker

HybridDigitalTM – Class D-Verstärker

Im D 3045 kommt die innovative HybridDigitalTM Technologie zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen selbstschwingenden, mit einer aktiven Gegenkopplung arbeitenden Class D-Verstärker. Dieser wandelt das analoge kurvenförmige Eingangssignal zunächst per Pulsweitenmodulation (PWM) in ein Rechtecksignal um. Die Musikinformation steckt nun ausschließlich in der sich verändernden Pulsweite. Da die Leistungstransistoren somit nur zwei Schaltzustände benötigen – ein oder aus –, arbeiten Hybrid DigitalTM Class D-Verstärker im Gegensatz zur Class A und B Technik überaus effizient und erreichen eine Leistungsausbeute von mehr als 90 %.

HAUPTMERKMALE

• 2 x 50 W Dauerleistung an 4 und 8 Ω
• 2 x 80 / 2 x 150 / 2 x 210 W Impulsleistung an 8 / 4 / 2 Ω
• extrem verzerrungsarme HybridDigitalTM Verstärkertechnik
• D/A-Wandler mit 192 kHz / 24 Bit Auflösung
• 2 optische und 2 koaxiale Digitaleingänge
• 2 analoge Hochpegeleingänge
• Phono MM-Eingang
• Subwoofer-Ausgang
• Kopfhöreranschluss
• integriertes Bluetooth® Modul
• Standby-Stromverbrauch: 0,5 W

NAD C 328 Rear

Analog > Kopfhörer

  • Dauerausgangsleistung an 8 und 4 Ohm
  • 2 x 50 W (20 Hz – 20 kHz bei angegebenem Klirrfaktor, beide Kanäle angesteuert)
  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,005 % bei 1 V Ausgang
  • Geräuschspannungsabstand
  • >100 dB (A-gewichtet, 32 Ohm, 2 V Ausgang, Verstärkungsfaktor Eins)
  • Frequengang
  • ±0,3 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Ausgangsimpedanz
  • 11 Ohm

Analog > Subwoofer

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,005 % bei 1 V Ausgang
  • Geräuschspannungsabstand
  • >100 dB (A-gewichtet, 32 Ohm, 2 V Ausgang, Verstärkung Eins)
  • Frequenzgang
  • ±0,2 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Ausgangsimpedanz
  • 200 Ohm

Analog > Lautsprecher

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,03 % (100 mW bis 40 W, 8 und 4 Ohm)
  • Geräuschspannungsabstand
  • >95 dB (A-gewichtet, 500 mV Eingang, 1 W Ausgang an 8 Ohm)
  • Frequenzgang
  • ±0,3 dB (20 Hz – 20 kHz)

Phono > Lautsprecher

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,03 % (200 mW bis 40 W, 8 und 4 Ohm)
  • Geräuschspannungsabstand
  • >75 dB mit IHF MM Abtaster (A-gewichtet, 5 mV Eingang bei 1 kHz und 1 W Ausgang an 8 Ohm)
  • Frequenzgang (RIAA Entzerrung)
  • ±0,3 dB (20 Hz – 20 kHz)

 

Hinweis: Die RIAA-Entzerrungentspricht einer Pre-Emphasis, die bei 50 kHz durch einen Filter zweiter Ordnung abgeschwächt wird, wie er beispielsweise bei Neumann-Schneiddrehmaschinen verwendet wird.

Strom-
verbrauch

  • im ECO Standby-Modus
  • 0,5 Watt*
  • im Control Standby-Modus
  • 0,6 Watt**
  • ausgeschaltet
  • 0 Watt

 

* Nach 20 Minuten ohne Bedienung und ohne Eingangssignal
** Mit drahtloser Bluetooth-Verbindung und 20 Minuten ohne Bedienung und ohne Eingangssignal

ANMERKUNG: Einmal konfiguriert ist die Bluetooth-Verbindung immer aktiv.

Abmessungen und Gewicht

  • Abmessungen (B x H x T)
  • 435 x 70 x 285 mm
  • Gewicht
  • 4,9 kg
  • Kartongewicht
  • 5,9 kg

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.