NAD D 3045: laut modernhifi.de “ein klasse Produkt”

19. August 2019

NAD D 3045: laut modernhifi.de “ein klasse Produkt”

“NAD sieht den Verstärker wohl vor allem in kleineren Räumen mit einem Paar guter Regallautsprecher. So kann ich mir nur die Bass-Boost-Funktion erklären, mit der sich tiefe Frequenzen per Fernbedienung anheben, jedoch nicht absenken lassen. Immerhin greift das Filter musikalisch ein.

Mit zweimal 60 Watt Leistung treibt der NAD D 3045 aber auch Standlautsprecher mühelos an. Den Test habe ich unter anderem an den DALI OBERON 5 durchgeführt.

Den Grundcharakter teilen sich die Amps, die beide auf NADs HybridDigital-Class-D-Verstärker setzen. Eine plastische Instrumentendarstellung mit großer Bühnenbreite und dem Anspruch an Neutralität haben die zwei gemein.

Mit MQA-Streams aus Tidal und im direkten Vergleich, zeigen sich doch ein paar Unterschiede auf. Der D 3045 klingt dynamischer, er legt mehr Kraft in die Wiedergabe und verleiht der Gesamtperformance weitere Griffigkeit.

Auch hohen Lautstärken hält der D 3045 noch besser Stand. Die Musik bleibt in jeder Situation stabil, in den Höhen fein aufgelöst und in den Tiefen mit beständigem Punch.

Zusammengefasst
Wer den D 3020 V2 mag, aber mehr Leistung für seine Lautsprecher braucht, der greift bedenkenlos zum NAD D 3045. Neben der Extra-Power bringt der weitere Anschlüsse – vor allem USB und HDMI stechen heraus – und Funktionen wie MQA-Decoder und bidirektionales Bluetooth mit. Für TV, Phono und Streams geeignet. Klasse Produkt im schlanken Design.

Design/Verarbeitung: 8,5 / 10
Aufbau/Einrichtung: 9 / 10
Funktion/Zubehör: 9 / 10
Klang: 9 / 10
Preis/Leistung: 9,5 / 10″

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.