Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier.

C 558

Plattenspieler

Der NAD C 558 ist ein riemengetriebener Plattenspieler für preisbewusste Vinyl-Fans. Sein solides, mattschwarzes Chassis aus hochverdichtetem MDF wird durch die vier Gummifüße wirkungsvoll vom Untergrund entkoppelt. Der 10 Millimeter starke Plattenteller besteht aus Glas, die hierauf zu platzierende Filzmatte gehört zum Lieferumfang. Für den Antrieb sorgt ein Präzisions-Wechselstrommotor, der von einem separaten Schaltnetzteil mit der erforderlichen Betriebsspannung versorgt wird. Der Plattenspieler ist ab Werk mit einem 9” langen Tonarm, einem fertig montierten Magnet-Tonabnehmer Ortofon OM10, einem hochwertigen Cinchkabel mit separatem Masseleiter und vergoldeten Steckern sowie einer resonanzarmen Staubschutzhaube ausgestattet.

Mehr Informationen

PLATTENSPIELER C 558

HOCHWERTIGE MATERIALIEN

Der resonanzarme, präzisionsgefertigte Sub-Teller des C 558 wird vom Motor über einen speziellen flachen Gummi-Riemen angetrieben, wobei der Teller auf einem Schaft aus gehärtetem Stahl lagert, der wiederum in einem Messinglager ruht. Alle Teile des C 558 wurden sorgfältig gefertigt und ausgewählt, um für eine maximale Laufruhe der Platte zu sorgen.

Natürlich wurde auch beim Design und der Herstellung des Tonarms auf jedes Detail sorgsam geachtet. Mit einer Länge von 9“ vereint er maximale Spurstabilität bei höchstmöglicher Starrheit und geringster Masse. Des Weiteren können Auflagekraft und Azimut für eine möglichst präzise Abtastung, auch von Hand, selbst eingestellt werden, damit die Schallplatte mit möglichst geringen Verzerrungen und Abnutzungen abgespielt wird.

Das massive Chassis und der Glasteller schützen zudem vor negativen Einflüssen wie Vibrationen und tragen somit ebenfalls dazu bei, jeder Schallplatte maximal viel Musik zu entlocken. Das Chassis besteht aus CNC gefrästem MDF und nicht, wie so oft in dieser Preisklasse aus Spanplatte oder Kunststoff. Ebenso ist die Abdeckhaube aus resonanzarmem, schwerem Acryl gefertigt, wobei ein spezielles Design der Scharniere eine quasi stufenfreie Öffnung der Haube ermöglicht.

HAUPTMERKMALE

• solides und resonanzfreies MDF-Chassis mit Gummifüßen
• Riemenantrieb mit den Geschwindigkeiten 33 und 45 U/Min.
• 10 mm starker Glas-Plattenteller mit Filzmatte
• Präzisions-Wechselstrommotor
• separates Schaltnetzteil
• 9” Tonarm mit integriertem Headshell
• Ortofon OM10 MM-Tonabnehmer
• vertikale Spurwinkel- und Azimuteinstellung
• resonanzarme Staubschutzhaube
• hochwertiges Cinchkabel mit separatem Masseleiter

 

ALLGEMEIN

  • Geschwindigkeiten
  • 33 und 45 U/Min., manueller Geschwindigkeitswechsel
  • Geschwindigkeitsabweichung
  • 33 U/Min.: ± <0,50 %, 45 U/Min.: ± <0,45 %
  • Gleichlaufschwankungen
  • 33 U/Min.: ± <0,15 %, 45 U/Min.: ± <0,15 %
  • Auflagekraft
  • 0 – 30 mN, 0 – 3,0 g

Tonarm

  • Bedienung
  • Manuell
  • Länge
  • 230 mm
  • Überhang
  • 18 mm
  • Effektive Tonarmmasse
  • 9,5 g
  • Kabelkapazität
  • 150-400 pF

Abtaster

  • Frequenzgang
  • 20 – 22.000 Hz
  • Ausgangsspannung
  • 4 mV
  • Empfohlene Auflagekraft
  • 15 mN
  • Gewicht
  • 5 g
  • Nadeltyp
  • 20 μm/mN – elliptisch

ALLGEMEIN

  • Abmessungen (B x H x T)
  • 435 x 340 x 125 mm
  • Gewicht
  • 5,5 kg (Plattenspieler) – 1,74 kg (Plattenteller)
  • Kartongewicht
  • 8 kg

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.