M17 V2i

A/V-Vorverstärker / Prozessor
€ 6.750 (Unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland)
DTS MAster audioMDCHDMIDolby AtmosMQAHigh resolution audioDirac Live room correctionDTS X Surround sound format

Der M17 V2i ist die technisch anspruchsvollste Komponente im NAD Programm. Der Surround-Vorverstärker verarbeitet 11.1 Kanäle und unterstützt alle gängigen Mehrkanal-Tonformate inklusive Dolby Atmos®, DTS® HDTM Master Audio und Dolby® TrueHDTM. Die Dirac Live® Raumkorrektur sichert einen optimalen Klang in jeder Umgebung, das zum Lieferumfang gehörende BluOSTM Upgrade Kit bindet den M17 V2i in ein LAN/WLAN- oder Multiroom-Netzwerk ein. Separate D/A-Wandler für jeden Kanal, eine getrennte Stromversorgung für die analogen und digitalen Sektionen sowie die modulare zukunftssichere MDC-Architektur unterstreichen den hohen Anspruch. Neu an Bord ist AirPlay 2 zur Einbindung in Apple-Netzwerke.

Mehr Informationen

A/V-Vorverstärker / Prozessor

PERFEKTE SURROUND-PERFORMANCE

Der AV-Prozessor-Vorverstärker M17 V2i eröffnet Heimkino-Fans eine nahezu perfekte Surround-Performance. Das große Touchscreen-Display macht die Bedienung des M17 V2i kinderleicht – und zu einem echten Vergnügen. Live-Konzerte, Soundtracks und Klangeffekte decodiert der M17 V2i in den neuesten Mehrkanal-Techniken.

MDC – Zukunftssicheres Modulsystem

MDC, die Abkürzung für Modular Design Construction, ist NADs Maßnahme gegen zu schnell veraltende HiFi-Anlagen. Insbesondere die Technologien für A/V-Geräte entwickeln sich in den letzten Jahrzehnten immer schneller. Daher sind Heimkino-Fans, die neue Dateiformate, High Speed HDMI-Verbindungen mit höherer Bandbreite oder zusätzliche Höhenkanäle für die Surround-Wiedergabe wie bei Dolby Atmos® nutzen möchten, gezwungen, ihren A/V-Receiver oder -Verstärker regelmäßig auszutauschen. NADs MDC-Prinzip sieht vor, alle alterssensitiven Technologien auf einer hochwertigen Steckkarte zu integrieren, die von einem qualifizierten Techniker schnell und einfach gegen eine neuere Version ausgetauscht werden kann. Zudem ermöglichen die MDC-Module eine individuelle Bestückung der entsprechenden NAD Verstärker. Zum Lieferumfang des NAD M17 V2i gehören die beiden MDC-Module AM 17 und VM 310.

MQA – Musik in Studio-Master-Qualität

MQA ist kein neues Dateiformat, sondern eine innovative Möglichkeit, große Musikdateien mit einer komplexen Codierung, einer effizienten Kompressionstechnik und einer digitalen Signatur so zu verpacken, dass sich selbst originale Studio-Master-Aufnahmen im 24 Bit/ 192 kHz-Format in vergleichsweise kleinen Datenpakete verpacken und online bereitstellen lassen. Die Musikdaten werden hierfür in beliebigen Containern wie ALAC, FLAC oder WAV verpackt. Bei der Wiedergabe über einen in BluOS® integrierten Decoder entpackt der Player die Datei wieder vollständig und bringt sie ohne Verluste in ihr Ausgangsformat, das Studio-Master File zurück.

Dirac Live® – Software zur Korrektur von Raumakustik und Impulswiedergabe

Dirac Live® ist eine innovative Raumkorrektur, deren Grundfunktion die Einmessung eines Audiosystems auf die Akustik des Hörraums ist. Doch neben der Anpassung bestimmter Frequenzen verwendet Dirac Live® fortschrittlichste Algorithmen, um auch das Impulsverhalten der abgespielten Audiosignale zu analysieren. So werden mögliche Abweichungen zwischen den im Originalsignal enthaltenen Impulsen und ihrer Wiedergabe korrigiert, so dass die HiFi-Anlage ausgewogener, natürlicher und räumlicher klingt. Der M17 V2i wird mit einer Vollfrequenzversion der Dirac Live® Software ausgeliefert.

Symmetrische Signalverarbeitung mit separater linearer Stromversorgung

Die Signalverarbeitung erfolgt im M17 V2i wie bei allen professionellen Aufnahmestudios und Live-Beschallungssystemen in allen Kanälen symmetrisch. Verriegelbare XLR-Steckverbinder und eine spezielle Interface-Elektronik ermöglichen lange Kabelwege ohne störende Einstreuungen oder Signalverluste.

Flexible Anschlussmöglichkeiten

Der M17 V2i versteht sich auf die neuesten HDMI-Funktionen einschließlich HDCP 2.2, 4:4:4-Farbauflösung, High Dynamic Range-Videounterstützung und CEC/ARC. Jeweils zwei koaxiale und optische Digitalein- und ausgänge stehen für digitale Audioquellen bereit, sieben analoge Stereoeingänge nehmen die Signale konventioneller HiFi-Komponenten entgegen. Nicht im Haupt-Setup genutzte Kanäle lassen sich für die Wiedergabe in separaten Hörzonen nutzen,für diese stehen dann sogar eine separate Quellenwahl und Lautstärkeregelung zur Verfügung.

Kompakte Heimkinozentrale

Der M17 V2i vereint alle Bedien- und Dekodierfunktionen in einem kompakten wie robusten Aluminium-Gehäuse. Der A/V-Vorverstärker muss nur noch mit einer oder mehreren unserer NAD M28 Siebenkanal-Endstufen verbunden werden. Deren überaus leistungsstarke und klangvolle HybridDigitalTM Purifi EigentaktTM Verstärkerstufen versorgen jeden Lautsprecher problemlos mit der erforderlichen Power.

HAUPTMERKMALE

• Symmetrische XLR-Ausgänge für alle 11.1 Kanäle (Mini XLR für Höhenkanäle)
• Separate D/A-Wandler für jeden Kanal
• Getrennte lineare und aktive Netzteile für die analogen und digitalen Sektionen
• Zukunftssicheres MDC-Modulsystem (Modular Design Construction); Module AM 17 Audio und VM 310 Video integriert
• Apple AirPlay 2 mit Siri Sprachsteuerung
• 5 x HDMI Eingänge mit 4K UHD-Unterstützung 4K/60p/4:4:4/HDCP 2.2
• 2 x HDMI Ausgänge (1 x HDCP 2.2 mit CEC, 1 x HDCP 1.4)
• 7 analoge Stereo-Eingänge
• Jeweils 2 koaxiale und optische Digitaleingänge
• Dolby Atmos® und DTS-HDTM Master
• BluOSTM Multiroom Musikstreaming (Upgrade-Kit im Lieferumfang)
• Hochauflösende 24 Bit/192 kHz Audio-Wiedergabe mit FLAC / WAV / AIFF
• 5 individuell programmierbare AV-Voreinstellungen
• Hochauflösender TFT-Touchscreen
• Unabhängige Quellenwahl und Lautstärkeregelung für Zone 2
• RS-232 Schnittstelle
• Diverse Ein- und Ausgänge für IR- und 12 V-Trigger-Signale
• <0,5 W Stromverbrauch im Standby
• Dirac Live® Raumkorrektur mit kalibriertem Messmikrofon

BluOS® – Multiroom-Streaming in HD Qualität

BluOS® ist ein innovatives, kabelloses System, mit dem sich Musik im ganzen Haus streamen lässt. Die dazugehörige Bedienoberfläche ist eine der weltweit wenigen Lösungen, um unkomprimierte hochauflösende 24 Bit / 192 kHz Musikdaten an die im Netzwerk integrierten Player zu streamen. Dabei nutzt BluOS® für die Übertragung der Musik und die Organisation der Plattform ausschließlich das lokale Netzwerk – und wird mit der für Smartphones und Tablets verfügbaren BluOS® App oder einen Windows- oder Mac-Computer gesteuert. Da BluOS® multiroomfähig ist, lassen sich bis zu 64 Zonen einbinden und wahlweise synchron mit einem Audiostream oder individuell mit verschiedenen Programmen in unterschiedlicher Lautstärke ansteuern. Bluesound versteht sich auf zahlreiche Dateiformate von MP3 bis zur MQA Studio-Master-Qualität. Ob Streaming-Musikdienste, Ihre eigene Musikbibliothek auf einer Festplatte oder Internet-Radio – mit BluOS® haben Sie stets im gesamten Netzwerk Zugriff auf Ihre Lieblingsmusik.

BluOS® lässt sich übrigens auch in einige innovative Hausautomationssysteme einbinden, so dass dann neben der intelligenten Steuerung von Beleuchtung, Heizung und weiterer Haustechnik auch die Bedienung eines BluOS® Multiroom-Systems über das Smart Home-Panel möglich ist. Die Treibersoftware für die Systeme der Hersteller Control4, Creston, ELAN, iPort, Lutron, Push, RTI und URC steht in der Bluesound Homepage zum Download bereit.

Individuell programmierbare A/V-Voreinstellungen

Das zentrale berührungsempfindliche TFT-Display des M17 V2i macht die Einrichtung und Steuerung des Geräts so einfach wie nie zuvor. Alle genutzten Eingänge lassen sich individuell benennen, dazu stehen fünf A/V-Presets bereit, um die Lautsprecherpegel- und Klangeinstellungen speichern zu können, damit das System per Knopfdruck ganz einfach an verschiedene Arten von Programmmaterial angepasst werden kann. Surround-Modi wie Dolby Digital und DTS werden automatisch aktiviert, wenn das Programm entsprechend kodiert ist. Der M17 V2i merkt sich auch Ihre zuletzt verwendeten Einstellungen, wenn er in den und aus dem Standby-Modus geschaltet wird.

Apple AirPlay 2

Der M17 V2i lässt sich per AirPlay 2 in ein Apple-Netzwerk integrieren und dann über Ihren Mac, Ihr iPhone oder Ihr iPad direkt als Wiedergabegerät für Ihren Musikstream auswählen. Und haben Sie auf Ihrem Apple-Gerät die Siri Sprachsteuerung aktiviert, genügt ein „Hey Siri, spiele das aktuelle Paul McCartney-Album“ oder „Hey Siri, spiele NDR 2“, und Ihr NAD Heimkinosystem startet umgehend die Wiedergabe.

 

Im M17 V2 integrierte MDC-Module

Video

MDC VM 300

 

Audio

MDC AM 17

ANSCHLÜSSE

Hochpegel-Eingang/Vorverstärker-Ausgang

  • HDMI
  • bis zu 4K UHD
  • Koaxial
  • 0,5 Vpp
  • Ethernet
  • RJ45 10/100/1000 Ethernet

HOCHPEGELEINGÄNGE

  • Eingangsimpedanz (R und C)
  • 56 kΩ + 220 pF
  • Eingangsempfindlichkeit
  • 40 mV (bei 500 mV Ausgang)
  • Maximaler Eingangspegel
  • >8 V rms
  • Geräuschspannungsabstand, A-gewichtet
  • >90 dB (bei 500 mV Eingang, 500 mV Ausgang, Verstärkungsfaktor Eins)
  • >80 dB (bei 2 V Ausgang, maximale Lautstärke)
  • Kanaltrennung
  • >70 dB (bei 1 kHz / 10 kHz)
  • Frequenzgang
  • ±0,3 dB (bei 20 Hz – 20 kHz, Klangregelung aktiv)
  • ±0,3 dB (bei 20 Hz – 20 kHz, Klangregelung abgeschaltet)
  • Frequenzgang (Subwooferausgang)
  • 10 – 200 Hz (bei -3 dB)

AUSGÄNGE

  • XLR
  • >2 V rms
  • Maximaler Ausgangspegel
  • >8 V rms an 600 Ω
  • Klirrfaktor (CCIF IMD, DIM 100)
  • <0,005 % (bei 20 Hz – 20 kHz, 2 V Ausgang)
  • Klangregler
  • Höhen | ±10 dB bei 10 kHz (2 V Eingang, 2 V Ausgang)
  • Bässe | ±10 dB bei 100 Hz (2 V Eingang, 2 V Ausgang)

ALLGEMEIN

  • Standby-Stromverbrauch
  • <0,5 W
  • Abmessungen (B x H x T)
  • 435 x 156 x 386mm
  • Gewicht
  • 10,9 kg
  • Kartongewicht
  • 17,5 kg

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.