C 368

Digitaler Vollverstärker
€ 1.199 (Unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland)
MDCFull disclosure powerbluetoothAPTX BluetoothMQAless then .5 watt standby

Mit dem C368 ist Ihre HiFi-Anlage nicht nur perfekt für alle aktuellen, sondern auch schon für alle zukünftigen Musikquellen und Funktionen gewappnet. Zwei Steckplätze für unsere MDC-Module ermöglichen es, den C368 um zusätzliche Funktionen zu erweitern und um künftige Technologien nachzurüsten. So verbindet sich der Verstärker über das optionale BluOS™ Modul mit Ihrem Heimnetzwerk, damit Sie Musik von Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer kabellos streamen sowie weitere BluOS™-fähige Geräte zu einem hochauflösenden Multiroom-Audiosystem kombinieren können. Das im C368 integrierte Bluetooth® Modul ermöglicht zudem die Wiedergabe von Musik von jedem Bluetooth®-fähigen Gerät, während verschiedene analoge und digitale Eingänge für den Anschluss eines Plattenspielers und anderer kabelgebundener Audioquellen bereitstehen.

Mehr Informationen

ZUKUNFTSSICHERER DIGITALER VOLLVERSTÄRKER

HybridDigital™ – Class D-Verstärker

Im C368 kommt die innovative HybridDigital™ Technologie zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen selbstschwingenden, mit einer aktiven Gegenkopplung arbeitenden Class D-Verstärker. Dieser wandelt das analoge kurvenförmige Eingangssignal zunächst per Pulsweitenmodulation (PWM) in ein Rechtecksignal um. Die Musikinformation steckt nun ausschließlich in der sich verändernden Pulsweite. Da die Leistungstransistoren somit nur zwei Schaltzustände benötigen – ein oder aus –, arbeiten Hybrid Digital™ Class D-Verstärker im Gegensatz zur Class A und B Technik überaus effizient und erreichen eine Leistungsausbeute von mehr als 90 %.

MDC – Zukunftssicheres Modulsystem

MDC, die Abkürzung für Modular Design Construction, ist NADs Maßnahme gegen zu schnell veraltende HiFi-Anlagen. Insbesondere die Technologien für A/V-Geräte entwickeln sich in den letzten Jahrzehnten immer schneller. Daher sind Heimkino-Fans, die neue Dateiformate, High Speed HDMI-Verbindungen mit höherer Bandbreite oder zusätzliche Höhenkanäle für die Surround-Wiedergabe wie bei Dolby Atmos® nutzen möchten, gezwungen, ihren A/V-Receiver oder -Verstärker regelmäßig auszutauschen. NADs MDC-Prinzip sieht vor, alle alterssensitiven Technologien auf einer hochwertigen Steckkarte zu integrieren, die von einem qualifizierten Techniker schnell und einfach gegen eine neuere Version ausgetauscht werden kann. Zudem ermöglichen die MDC-Module eine individuelle Bestückung der entsprechenden NAD Verstärker.

Streaming per Bluetooth® und BluOS™

Verbinden Sie Ihr Smartphone oder Tablet per  Bluetooth® aptX™ mit dem C 368 und streamen Sie Ihre Musik kabellos in echter HiFi-Qualität. Das im Verstärker eingebaute Bluetooth® Modul kann zudem auch für die Ansteuerung eines drahtlosen Kopfhörers verwendet werden. Und mit dem optionalen BluOS®-Modul bekommen Sie Zugriff auf Ihr lokales Netzwerk über WLAN oder Ethernet, um Musik von Ihren eigenen Servern, Cloud-Musikdiensten oder Internetradios zu streamen.

NAD Remote App

Mit der für iOS und Android verfügbaren App „NAD Remote“ lässt sich der C368 per Bluetooth® bequem mit dem Smartphone oder Tablet fernbedienen. Die App ist also im Prinzip ein Ersatz für die mit dem Verstärker ausgelieferte NAD Fernbedienung.

HAUPTMERKMALE

• 2 x 80 W Dauerleistung an 4 und 8 Ω
• 2 x 120 / 2 x 200 / 2 x 250 W Impulsleistung an 8 / 4 / 2 Ω
• 1 x 300 W Dauerleistung im Brückenmodus an 8 Ω
• extrem verzerrungsarme HybridDigital™ Verstärkertechnik
• D/A-Wandler mit 192 kHz / 24 Bit Auflösung
• 2 Steckplätze für optionale MDC-Module DDBluOS™2i / DDHDM2
• 2 optische und 2 koaxiale Digitaleingänge
• Phono MM-Eingang
• 2 analoge Hochpegeleingänge
• Vorverstärker-/Subwooferausgang
• Kopfhöreranschluss
• integriertes bidirektionales Bluetooth® Modul
• Apple AirPlay 2 (in Verbindung mit MDC-Modul BluOS2i)
Roon Ready Zertifizierung (in Verbindung mit MDC-Modul BluOS2i)
• Anschlüsse für 2 Lautsprecherpaare (A + B)
• fernbedienbar per Bluetooth® Remote App
• Ein- und Ausgänge für IR- und 12 V-Trigger-Signale
• Standby-Stromverbrauch: 0,5 W

BluOS™ – Multiroom-Streaming in HD Qualität

BluOS™ ist ein innovatives, kabelloses System, mit dem sich Musik im ganzen Haus streamen lässt. Die dazugehörige Bedienoberfläche ist eine der weltweit wenigen Lösungen, um unkomprimierte hochauflösende 24 Bit / 192 kHz Musikdaten an die im Netzwerk integrierten Player zu streamen. Dabei nutzt BluOS™ für die Übertragung der Musik und die Organisation der Plattform ausschließlich das lokale Netzwerk – und wird mit der für Smartphones und Tablets verfügbaren BluOS™ App oder einen Windows- oder Mac-Computer gesteuert. Da BluOS™ multiroomfähig ist, lassen sich bis zu 64 Zonen einbinden und wahlweise synchron mit einem Audiostream oder individuell mit verschiedenen Programmen in unterschiedlicher Lautstärke ansteuern. Bluesound versteht sich auf zahlreiche Dateiformate von MP3 bis zur MQA Studio-Master-Qualität. Ob Streaming-Musikdienste, Ihre eigene Musikbibliothek auf einer Festplatte oder Internet-Radio – mit BluOS™ haben Sie stets im gesamten Netzwerk Zugriff auf Ihre Lieblingsmusik.

BluOS™ lässt sich übrigens auch in einige innovative Hausautomationssysteme einbinden, so dass dann neben der intelligenten Steuerung von Beleuchtung, Heizung und weiterer Haustechnik auch die Bedienung eines BluOS™ Multiroom-Systems über das Smart Home-Panel möglich ist. Die Treibersoftware für die Systeme der Hersteller Control4, Creston, ELAN, iPort, Lutron, Push, RTI und URC steht in der Bluesound Homepage (bluesound-deutschland.de) zum Download bereit.

c368_rear_drawing-02

Passende MDC Module

MDC BluOS®

Ermöglicht eine Verbindung per WLAN und/oder Ethernet ins lokale Netzwerk zur Wiedergabe digitaler Musikdaten von Ihren eigenen Servern, Cloud-Musikdiensten oder Internetradiosendern einschließlich Hi-Res Audio bis 24 Bit / 192 kHz. BluOS® ist das Betriebssystem eines kabellosen Multiroom-Systems, in das sich auch Lautsprecher der Marke Bluesound integrieren lassen.

DD HDM-2

Enthält 3 HDMI-Eingänge und 1 Ausgang für das Durchschleifen des Videosignals. Unterstützt 4K Videoauflösungen und 2-Kanal-PCM-Audio mit 24 Bit / 192 kHz Auflösung.

Vorverstärker

Hochpegel-Eingang, Vorverstärker-Ausgang

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,005 % bei 2 V Ausgang
  • Geräuschspannungsabstand
  • >106 dB (IHF; A-gewichtet, 500 mV Ausgang, Verstärkungsfaktor Eins)
  • Kanaltrennung
  • >80 dB (1 kHz); >70 dB (10 kHz)
  • Eingangsimpedanz (R und C)
  • 22 kΩ + 100 pF
  • Maximaler Eingangspegel
  • >4,5 V rms (0,1 % Klirrfaktor)
  • Ausgangsimpedanz
  • Quelle Z + 240 Ω
  • Eingangsempfindlichkeit
  • 93 mV (500 mV Ausgang, Lautstärke auf Maximum)
  • Frequenzgang
  • ±0,03 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Maximaler Ausgangspegel
  • >4,5 V (0,1 % Klirrfaktor)
  • Klangregler
  • Höhen: ±7,0 dB bei 20 kHz
    Bässe: ±7,0 dB bei 60 Hz
    Balance: -10 dB

Phono-Eingang, Vorverstärker-Ausgang

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,01 % bei 2 V Ausgang
  • Geröuschspannungsabstand
  • >84 dB (200 Ω Quelle; A-gewichtet, 500 mV Ausgang)
    >76 dB (MM Tonabnehmer, IHF; A-gewichtet, 500 mV Ausgang)
  • Eingangsempfindlichkeit
  • 1,44 mV (500 mV Ausgang, Lautstärke auf Maximum)
  • Frequenzgang
  • ±0,3 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Maximaler Eingangspegel bei 1 kHz
  • >80 mV rms (0,1 % Klirrfaktor)

Hochpegel-Eingang, Kopfhörer-Ausgang

  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,005 % bei 1 V Ausgang
  • Geräuschspannungsabstand
  • >110 dB (32 Ω Last; A-gewichtet, 2 V Ausgang, Verstärkungsfaktor Eins)
  • Frequenzgang
  • ±0,3 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Kanaltrennung
  • >60 dB bei 1 kHz
  • Ausgangsimpedanz
  • 6 Ω

ALLGEMEIN

  • Dauerausgangsleistung an 4 und 8 Ω (Stereo)
  • 2 x >80 W (20 Hz – 20 kHz bei angegebenem Klirrfaktor, beide Kanäle angesteuert)
  • Dauerausgangsleistung an 8 Ω (Brückenschaltung)
  • 1 x 300 W (20 Hz – 20 kHz bei Klirrfaktor 0,03 %)
  • Klirrfaktor (20 Hz – 20 kHz)
  • <0,03 % (250 mW bis 80 W, 8 und 4 Ω)
  • Geräuschspannungsabstand
  • >98 dB (A-gewichtet, 500 mV Eingang, 1 W Ausgang an 8 Ω)
  • Clipping-Leistung
  • >95 W (bei 1 kHz und 0,1 % Klirrfaktor)
  • Clipping-Leistung (Brückenschaltung)
  • >315 W (bei 1 kHz und 0,1 % Klirrfaktor)
  • Impulsleistung
  • 2 x 120 W an 8 Ω
    2 x 200 W an 4 Ω
    2 x 250 W an 2 Ω
  • Impulsleistung (Brückenschaltung)
  • 1 x 500 W an 8 Ω
    1 x 560 W an 4 Ω
  • Maximaler Ausgangsstrom
  • >20 A (an 1 Ω, 1 ms)
  • Dämpfungsfaktor
  • >300 (8 Ω, 20 Hz und 6,5 kHz)
  • Frequenzgang
  • ±0,3 dB (20 Hz – 20 kHz)
  • Kanaltrennung
  • >75 dB (1 kHz)
    >70 dB (10 kHz)
  • Eingangsempfindlichkeit (für 80 W an 8 Ω)
  • Hochpegel: 470 mV; Digitaleingang: 21 % FS
  • Auflösung
  • Bis zu 24 Bit/192kHz
  • Frequenzband
  • 2,402 bis 2,480 GHz
  • Maximale Sendeleistung (dBm)
  • 7 dBm ±2 dBm
  • Stromverbrauch bei Auto Standby EIN und Netzwerk Standby AUS
  • 0,5 W (nach 20 Minuten ohne Bedienung und ohne Eingangssignal)
  • Stromverbrauch bei Auto Standby EIN und Netzwerk Standby EIN
  • 1,2 W (mit drahtloser Bluetooth-Verbindung und 20 Minuten ohne Bedienung und ohne Eingangssignal)
  • Stromverbrauch ausgeschaltet
  • 0,1 W

ANMERKUNG: Einmal konfiguriert ist die Bluetooth-Verbindung immer aktiv

Abmessungen und Gewicht

  • Abmessungen (B x H x T)*
  • 435 x 100 x 390 mm
  • Gewicht
  • 7,8 kg
  • Kartongewicht
  • 10,1 kg

*Abmessungen einschließlich Füße, hervorstehenden Tasten und Anschlüssen

Bleiben Sie immer Up-To-Date mit dem NAD-Newsletter.

Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Optionen.
Bitte wählen Sie mindestens eine der oberen Kategorien.